Ingredient: Datteln

Weihnachtliche Müsliriegel

Weihnachtliche Müsliriegel

Die Adventzeit hat begonnen, endlich ist die Zeit des Kekserlbackens, Weihnachtslieder-auf-Dauerschleife-hörens und Weihnachtsgeschenke kaufens. Und natürlich auch der winterlichen Zutaten und weihnachtlichen Gewürze! Und deswegen hab ich meine Müsliriegel diesmal mit Lebkuchengewürz, Zimt und Kardamom verbessert. So fein und weihnachtlich, solltet ihr unbedingt probieren! Und – superhealthy 🙂

Kürbis-Cashew Torte

Kürbis-Cashew Torte

Zwar schon fast zu spät, aber doch gilt es noch! Um den Herbst würdig zu verabschieden, haben wir hier nochmal eine richtig gemütliche Torte, bevor wir in den Winter starten. Viel Spaß beim Nachbacken!

Dattel-Schoko Trüffel

Dattel-Schoko Trüffel

    Als supergute Alternative zu gekauften Pralinen hab ich diese Dattel-Schoko-Trüffel gemacht. Und seeehr genossen! Wie ihr im Rezept weiter unten sehen könnt, kommt kein Zucker rein. Die natürliche Süße der Datteln reicht vollkommen aus. Außerdem ist in den meisten dunklen Schokoladen auch ein wenig Zucker drin, aber je mehr Kakaoanteil sie enthält, desto weniger Zucker.

    Durch die vielen gesunden Zutaten wird diese Nascherei ein richtig toller Snack! Viel Spaß beim Ausprobieren!

    • Zubereitung: 20 min
    • Fertig in: 1 h 20 min

    Zubereitung

    1. Datteln in heißem Wasser für einige Minuten einweichen. Wenn sie noch nicht entkernt sind, Kerne entfernen, sobald sie ein bisschen weicher sind.
    2. Datteln zerkleinern, am besten in einem Mixer.
    3. Walnüsse hacken und dunkle Schokolade (ca. 25g) im Wasserbad schmelzen. Gemeinsam mit Kakao Erdamandeln/geriebenen Mandeln, Hanfsamen, Chiasamen, Zimt und Vanille zur Dattelmasse hinzufügen und gut durchmischen lassen. Ein wenig vom Wasser, in dem die Dattel vorher eingeweicht waren, hinzufügen, damit die Chiasamen ein bisschen aufgehen.
    4. Aus der Masse kleine Kugeln formen
    5. In den Eiskasten stellen, bis sie ein bisschen abgekühlt und besser formbar sind.
    6. Im Wasserbad dunkle Schokolade (ca. 50g) für die Glasur schmelzen.
    7. Kügelchen aus dem Eiskasten nehmen und mit Schokolade ummanteln und mit Toppings dekorieren.
    8. Erneut in den Eiskasten stellen bis die Schokolade wieder fest ist.

    Notizen

    Eine besonders gute Kombination von Toppings sind Salzkörner mit gehacktem Rosmarin.

    Auch Himbeeren geben einen zarten Frischekick, süß und gleichzeitig säuerlich.