Cuciniamo!

Cuciniamo!

Heute sind wir auf die super Idee gekommen, dass wir selber kochen könnten, weil manche Produkte im Supermarkt, die wir gern mitnehmen würden, gekühlt sein müssen, was recht ungünstig ist, wenn man den halben Tag im Zug unterwegs ist, bevor man zu Hause ankommt. Darum haben wir uns das, was wir probieren wollten, gekauft und in der Herberge verarbeitet.

Es hat zwar im Endeffekt nicht soo gut ausgeschaut, aber geschmeckt hat es phänomenal. Ich werd euch das Rezept mal hochladen (aber erst, wenn es wieder Marillen gibt ;))

Danach waren wir Eisessen – im angeblich besten Eissalon der Stadt – Dassie. Gewählt hab ich Ricotta e fichi (ich weiß, das hatte ich schon, aber woanders und man muss ja vergleichen) und Schokolade, und das war wohl eine besondere Schokolade, hat der Verkäufer gemeint, und sie war tatsächlich wirklich gut!

Dienstag, 27. August 2019



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.