live happily

Martedì

Martedì
Gemüse Tartare
Hühnercurry

Nach unserem Unterricht heute sind wir natürlich Mittag essen gegangen, und zwar bei NaturaSì, was im Nachhinein betrachtet allerdings nicht die beste Wahl war. Meine Vorspeise war ein Tartare aus Gemüse, war in Ordnung, aber nicht weiter spannend.

Als „Hauptspeise“ habe ich eine Art Gemüse Muffin in Selleriesauce gegessen, was ich absolut nicht empfehle, da man davon 1. nicht satt wird und 2. auch nicht mehr als die Portion essen will. Das Hühnercurry, das eine Kollegin gegessen hat, dürfte gut gewesen sein, allerdings war auch diese Portion sehr klein.

Biscotto della Nonna
von
Gelateria Romana
Ravioli mit Stracciatellasauce

Abgesehen vom Bistro bietet NaturaSì allerdings eine sehr schöne Auswahl an Bioprodukten. Da wir nach diesem Essen allerdings noch hungrig waren, sind wir noch Tramezzini essen gegangen und danach – weil wir ja in Italien sind – Gelato!

Zum Abendessen waren wir in der Trattoria dell’oca bianca und es war soooo gut! Meine Ravioli mit kalter Stracciatellasauce. Stracciatella ist in diesem Fall das Material, mit dem Burrata (so ähnlich wie Mozzarella, nur eben mit weicher, cremiger Stracciatella gefüllt) gefüllt werden. Die waren sooo fein, ich würde sie jederzeit wieder bestellen.

Dienstag, 20. August 2019



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.